Zum Hauptinhalt springen

eFuels

Eine starke Allianz für klimaneutrale
Kraftstoffe gegen den Klimawandel

Umwelt- und klimaschonend

Werden aus erneuerbaren Energien und atmosphärischem CO2 hergestellt.

Schnell und vielseitig einsetzbar

Ersetzen herkömmliche flüssige und gasförmige Kraft- und Brennstoffe.

Nutzerfreundlich und komfortabel

In sämtlichen Fahrzeugen und Heizungen für flüssige oder gasförmige Energieträger einsetzbar.

Stärken internationale Zusammenarbeit

Machen das riesige internationale Potenzial erneuerbarer Energien weltweit nutzbar.

eFuels

eFuels sind eine CO2-neutrale Alternative zu herkömmlichen fossilen Energieträgern und leisten daher einen entscheidenden Beitrag für die globale Energiewende – die Umstellung der Energiebedarfe auf erneuerbare Energien. eFuels sind mit der bestehenden Tank- und Verteilinfrastruktur sofort einsetzbar. Für die Herstellung von eFuels braucht es Strom aus erneuerbaren Energien wie Sonne oder Wind, sowie Wasser zur Gewinnung von Wasserstoff durch Elektrolyseverfahren und CO2, das aus der Atmosphäre entnommen wird. Weil eFuels durch Synthese von Wasserstoff und Kohlenstoff erzeugt werden, bezeichnet man sie als synthetische Kraft- und Brennstoffe.

Damit diese synthetischen Energieträger global zur Anwendung kommen können, sind industrielle Produktionen erforderlich. Besonders sonnen- und windreiche Gebiete mit einem großen Mengenpotenzial an erneuerbaren Energien bieten sich als Standorte für eine kostengünstige Herstellung von Wasserstoff und wasserstoffbasierten Folgeprodukten wie eFuels an. In diesen Regionen können die Produktionskosten deutlich gesenkt werden und eFuels sich als eine bezahlbare klimaneutrale Alternative zu fossilen Energieträgern für vielfältige Einsatzzwecke etablieren, wie etwa im Straßen-, Luft- und Schiffsverkehr, aber auch im Wärmemarkt und als Grundstoff für die chemische Industrie.

mehr erfahren

Aufgaben und Ziele
der Initiative

Die eFuel Alliance hat sich zum Ziel gesetzt, die Herstellung synthetischer klimaneutraler Kraft- und Brennstoffe voranzutreiben und zu intensivieren. Wir werben daher aktiv gegenüber der Politik und Behörden, der (Fach-)Öffentlichkeit, der Wissenschaft und den Medien für die Vorteile und den Nutzen von eFuels und bringen uns proaktiv in Entscheidungsprozesse und Debatten ein. Die eFuel Alliance setzt sich für den grünen Energiewandel ein. Dafür braucht es Technologieoffenheit in der Klimaschutzpolitik, die ganzheitliche Entwicklung einer Wirtschaft für grünen Wasserstoff und seiner Folgeprodukte, eine Umstellung der Energiesteuer basierend auf dem CO2-Fußabdruck, die Anrechenbarkeit von eFuels auf CO2-Flottengrenzwerte, die Förderung der internationalen Zusammenarbeit zum Aufbau einer globalen Wasserstoff-Lieferkette und den Hochlauf der industriellen Produktion von eFuels.
 

Unsere Forderungen  Über die Initiative

Kontakt aufnehmen

Sie wünschen weitere Informationen zum Thema oder möchten ein Mitglied der eFuel Alliance werden?
Dann kontaktieren Sie uns direkt!
 

Jetzt Kontakt aufnehmen