Klimaneutraler Verkehr mit dem Verbrennungsmotor ist möglich!

UNITI präsentiert E-Fuel PKW auf dena Energiewende-Kongress

Auf dem dena Energiewende-Kongress in Berlin (25. und 26.11.2019) zeigte UNITI zusammen mit Volkswagen, dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der Closed Carbon Cycle Mobility einen mit 100% E-Fuel betankten PKW. Bei dem PKW handelt es sich um ein Plug-in-Hybrid Fahrzeug, das sowohl batterieelektrisch, als auch mit einem Verbrennungsmotor fährt. Durch die Betankung mit 100% E-Fuel ist dieser PKW in jeder Anwendungsphase klimaneutral.

„Wir sind stolz dieses Fahrzeug mit 100% E-Fuels auf dem dena Energiewende-Kongress den über 800 Teilnehmern aus Politik und Wirtschaft zeigen zu können,“ sagt Hauptgeschäftsführer der UNITI Elmar Kühn. „Wir konnten hier dem fachkundigen Publikum zeigen, dass es mehr als einen Weg zum klimaneutralen Verkehr gibt.“

UNITI setzt sich für die Einführung von E-Fuels ein, da nur so eine bezahlbare und klimaneutrale Mobilität für Jedermann gewährleistet werden kann. „Mobilität ist ein Grundbedürfnis der Menschen. Sie klimaneutral und bezahlbar zu machen ist eine Aufgabe, der wir uns bei UNITI verschrieben haben,“ führt Kühn weiter aus.